Börsenhandel ab 5 Euro.

Hier lernen Sie in mehreren Tutorials wie Sie Ihr Kapital in wenigen Tagen am Kapitalmarkt verdoppeln können.



Wer in der Lage ist zu erkennen wie die meisten Anleger weltweit handeln, kann sich ein großes Stück vom täglichen Billionen schweren Kuchen abschneiden.

Mit dem Internet ist dieser Handel nicht mehr nur den Reichen und Großen der Finanzwelt offen. Der Handel ist heute für Kleinstanleger schon ab 5,- € möglich. Eine Kontoeröffnung bei einem Broker schon ab 100,- €. Das Wissen für den erfolgreichen Handel können Sie an einem Nachmittag erlernen.

Wie funktioniert dieser Optionshandel?

Weltweit handelt heute die gesamte Finanzwelt marktbeeinflussend nach technischen Chartanalysen. Gegner werfen dieser Handelsentwicklung vor, dass diese technischen Chartanalysen mitverantwortlich an sogenannten Spekulationsblasen seien. Weil heute alle Trader unabhängig von tatsächlichen volkswirtschaftlichen oder betriebswirtschaftlichen Daten in Richtung der technischen Chartanalysen handeln, würden sich dann auch die Kurse tatsächlich in die Richtung der Prognosen die aus den technischen Chartanalysen gewonnen werden bewegen . „Eine selbsterfüllende Prophezeiung

In der Öffentlichkeit bekannt werden nicht die vielen Menschen die von dieser Handelsentwicklung profitieren, sondern leider immer nur die Spekulanten, die beginnen zu ZOCKEN oder auch Ihre Steuern nicht bezahlen.

Doch was sind Binäre Optionen eigentlich?

Mit binären Optionen kann der Anleger immer nur zwischen zwei Möglichkeiten wählen: Tritt das vorher definierte Ereignis ein, bekommt der Anleger einen festgelegten Betrag, andernfalls verfällt die Option wertlos bzw. (Absicherungen bis 20 % möglich). Als Basiswerte können wie bei klassisch bekannten Optionsscheinen auch Indizes, Aktien, Währungspaare oder auch Rohstoffe gehandelt werden.

Die Vorteile Binärer Optionen sind:

  • Die einfache Strukturierung  binären Optionen und die Transparenz.
  • Die mögliche Rendite und auch das Risiko sind von Beginn an bekannt.
  • Der kostenlose Handel, es fallen keine Gebühren an.
  • Der Trader kann auf mehr als 170 Basiswerten spekulieren.
  • Anleger können von steigenden oder auch von fallenden Kursen profitieren.
  • Der Handel ist schon mit geringem Kapitaleinsatz von oft unter 10 Euro möglich

Der einfache CALL oder PUT Handel.

Bei diesem Handel binärer Optionen setzt der Anleger darauf, dass sich der Kurs einer Anlage nach einem bestimmten Zeitpunkt unter (PUT) oder über (CALL) seinem Einstiegskurs befindet. Liegt der Anleger mit seiner Annahme nur mit einem PIP (+- 0,0001) richtig, kann er von einem ca. 70 bis 91 %igen Gewinn profitieren. Dieser Handel wird besonders gern und erfolgreich von Einsteigern angewandt.

Wenn ein Anleger einfach aus seinem Bauchgefühl heraus auf einen Wert und den Schalter CALL oder PUT klickt, ist dies unstrittig Glücksspiel mit einer 50 : 50 Gewinnchance. Damit wird man eher reich an Erfahrung und nicht reich an Geld. Doch zum Glück gibt es Strategien und Signale die dem Anleger Hinweise geben wie sich der Kurs entwickeln könnte.

1. Strategie, die Streuung des Risikos.

Die wichtigste Strategie ist eigentlich keine Strategie sondern die Streuung des Risikos. Es gilt:
  • Setzen Sie nie mehr als 5 % ihres Kapitals pro Trade ein.
  • Setzen Sie bei jedem Trade den gleichen Betrag ein.
  • Wechseln Sie die Strategie nicht ständig.

2. Strategie.

Die Trendfolge Strategie (auch Trendfolger) der wichtigste und der einfachste Indikator für einen erfolgreichen Trader.

Bei dieser Strategie folgt der Anleger dem Trend der sich aus dem Anlageverhalten aller anderen Anleger ergibt. Sie können den Trend im Chart erkennen, steigende, fallende oder sich seitwärts bewegender Chart. Einfacher ist es , Sie nutzen einfach die Angaben des Brokers in seiner Handelsplattform.

Je größer der Unterschied (TRADERS CHOISE) ist, um so klarer die Trendfolge. Hier ein klarer Trend 68% CALL, dem man folgen kann. In diesem Fall setzt man also auf steigende Kurse, auf CALL bzw. UP.

chart-Trend

Bei einem fast ausgeglichen TREND CHOISE verzichtet man besser und wendet sich den nächsten Charts zu.

Wie ich handele und reich werde.

Die hier empfohlenen Broker bieten dem Trader etwa 170 bis 180 Basiswerte. Ich durchsuche also alle diese Basiswerte auf deutliche Unterschiede zwischen dem CALL und PUT Verhalten aller Anleger.  Habe ich einen Basiswert mit einem solchen Alagerverhalten gefunden setze ich auf die Position CALL oder PUT auf die die meisten Trader setzen. Habe ich die Order in Auftrag gegeben, suche ich weiter. Wenn ich alle Basiswerte durchgearbeitet habe, sind die ersten Aufträge bereits abgeschlossen und ich beginne von neuem alle Basiswerte nach geeigneten Trads zu durchsuchen.

Worauf Sie sonst noch achten sollten.

Es gibt Unterschiede bei den mindest Handelssummen zwischen verschiedenen Brokern und auch Unterschiede für die zeitliche Dauer eines Trades zwischen den Basiswerten Indizes, Aktien, Währungspaare oder auch Rohstoffen. Außerdem werden von den Brokern auch andere und teilweise unterschiedliche Möglichkeiten des Handels mit Binären Optionen angeboten. Die bekannteste ist der auf dieser Seite beschriebene CALL oder PUT Handel. Es gibt auch noch den One-Touch Handel, High-Yield-Optionen und den sogenannten Range- oder Boundary-Handel. Alle hier empfohlenen Broker bieten verständliche Anleitungen, Tutorials und Videos um den Handel und sogar Strategien zu erklären.

Weiter zur technische Chartanalyse

Hier geht es zu den Trader Tutorials für all die unter Ihnen die mehr wollen.

Ein Gedanke zu „Börsenhandel ab 5 Euro.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.